Birgit & Bier wird zwei & neuer Techno Floor eröffnet

Vor ungefähr zwei Jahren kamen ein paar kreativen wie elektronische Musik liebenden Menschen auf dem verwaisten Hof einer Autowerkstatt in Berlin Kreuzberg die Vision eines bunt pulsierenden Ortes. Ein bunter Garten Eden gefüllt mit Köstlichkeiten von House bis Techno entstand unter dem Namen „Birgit & Bier“ – eine Art Symphonie aus Biergarten, Festival-Freiluft-Arealen und verschiedenen thematisch ausgerichteten Floors auf insgesamt 2000 qm zum Davonfliegen. Birgit wird nun derzeit nicht nur zwei Jahre alt und feiert am Wochenende eine kräftige Sause mit Thomas Schumacher, Terrence Parker, Nico Stojan, Robert Owens, Niko Schwind und weiteren illustren Gästen an den Decks, sondern hat auch noch seit kurzem einen neuen Techno Floor. Grund genug um uns mal mit dem Booker Roy von der Birgit zu einem Bier zu treffen.

Hi Roy, schön dass Du ein wenig Zeit hast. Seit kurzem habt ihr einen neuen Floor am Start. Was hat es damit auf sich?

Wir haben den neuen Floor Werkstatt getauft. Und er erinnert eigentlich am meisten daran wie es hier vor zwei Jahren noch aussah, als die Birgit geboren wurde. Früher stand hier eine Autowerkstatt und das brachte uns darauf den Spirit von der Motorcity Detroit einzufangen und für dubby und hypnotischen Techno in Form zu bringen. Man darf natürlich nicht vergessen, dass in einer Stadt wie Berlin viele exklusive Bindungen von Artists an Clubs gibt und wir unserer Ausrichtung einen Bereich abdecken, den es so noch nicht wirklich gibt. Letzten Endes ist es aber der Floor in der Birgit der ausschließlich Techno vorbehalten ist.

Ihr habt ein besonderes Soundsystem in der Werkstatt, was heißt das genau?

Um einen wirklich coolen Sound für diesen Floor zu gestalten, haben wir uns mit Lambda Labs zusammengesetzt, die nun in der Werkstatt Berlins erste „Wall of Bass“ Konzept umgesetzt haben. Hinter dem DJ-Pult befinden sich sechs leistungsstarke Subwoofer, die eine wahnsiniige Bandbreite an Frequenzen abdecken und Dich förmlich über den Floor tragen. Von Tiefen bis zu 7hz Frequenzen kannst Du Dir ja vorstellen mit 100db den Sound in Deinen Körper aufzusaugen. Man muss es wirklich erleben und spüren.

Welche Artists habt ihr für den Floor in nächster Zeit eingeplant?

Die zukünftigen Bookings reichen von Artists wie Petar Dundov mit seinem sehr melodischen und warmen Techno bis hin zu minimalen und hypnotischen Acts wie HD Substance. Oliver Deutschmann, der es schafft dub und hypnotische Elemente sehr schön miteinander zu kombinieren ist in den nächsten Monaten ebenfalls öfter zu sehen. Das vielversprechende Duo „dotwav” hat einen festen Platz bei uns in der Werkstatt und Acts wie Yetti Meisner werden ebenso Am Start sein und einen leicht industriellen touch mitbringen.

Vielen Dank!

Ebenso vielen Dank und wir sehen uns am Wochenende zu Birgits Birthday!

Event am Wochenende: https://www.facebook.com/events/293084874449572
Facebook: www.facebook.com/BirgitundBier
Web: www.birgit.berlin

Kommentare