Am vergangenem Wochenende eröffneten Bock & Fuchs im Sisyphos den Strand und überzeugten auf ganzer Linie, daher wird es Zeit sich die beiden mal genauer anzuschauen und anzuhören. Bock & Fuchs heißen eigentlich Johannes Wockenfuß & Bastian Kurzweil und sind Bestandteil des Kollektives „Irrlichterliebe“, mit dem sie bereits viele Events bespielten (u.a. Oewerall Festival) und euch daher vielleicht schon begegnet sind.  Ihre Musik besteht aus äußerst treibenden Tech-House-Beats, die Livesets laden ein zum grooven, am besten zur Peaktime. Das erste gemeinsame Liveset wurde im Jahr 2016 während einer selber gebuchten und organisierten „Fire at the Disco!“-Tour zum Besten gegeben. Halt gemacht wurde u.a. in London, Groningen, Olomouc und in verschiedenen Berliner Clubs. Im Januar diesen Jahres wurde ein besonderer Meilenstein erreicht, die beiden releasten ihre erste gemeinsame EP „Abenteuer“ auf dem Label Kommunikation Records. Fleißig wie sie sind erschien jetzt sogar die zweite EP „Music is my Radar“, welches ihr euch hier besorgen könnt. Abschließend könnt ihr nun in das Liveset vom Sisyphos Strand-Opening reinhören. Wir sind gespannt, was Bock & Fuchs in Zukunft liefern und freuen uns auf einen musikalischen Sommer mit den beiden!

Kommentare