Die beiden Berliner DEKAI und HOLGER NIELSON sind nicht nur als DJs in der Szene bekannt. Beide stehen auch gemeinsam hinter dem Techno Label Ragnarök, dass pfundweise Technoreleases unter das Volk bringt und dazu auch noch mit legendären Events in der Hauptstadt für Furore sorgt. Das Markenzeichen des Labels neben dem Wikinger Emblem, das auch auf keiner Party fehlt, ist ein düsterer und stompiger Sound. Perfekt für die roughen Clubs der City. Aktuell hat Ragnarök zwei DJs und Produzenten zusammengeführt und damit ein Debütalbum von Darmec & Dario Sorano ins Leben gerufen. Die zwei Artists aus Italien und England waren mit dem Release nicht nur schon auf Platz 1 der Beatport Charts sondern liefern zu dem Album auch gleich selbst eigene Remix mit, die in ihrer Intensität den Original Tracks in nichts nachstehen. Mit insgesamt acht Tracks vertreten Darmec & Dario Sorano den typischen Ragnarök-Style und dürften mit dem Release ein ziemliches Techno Schwergewicht in die Floors gepflanzt haben. Berlin-Italien-England Connection scheint also zu funktionieren und wieder einmal sieht man: Musik verbindet Menschen überspringt mühelos Grenzen. Techno sei Dank!

Black Ice @ Beatport

Kommentare