Sicherlich sind euch die HeroinKids-Plakate in Berlin begegnet. Diese sind kaum zu übersehen, der Reiz und die Neugier sind zu groß. Dies ist gewollt, denn das Berliner Kunst- und Fashion Label HeroinKids tritt gerne provokant auf. Gegründet wurde das Projekt von Corinna Engel und Christian Kaiser, die sich für ihr kommendes Event „uTiF“ von illegalen Raves, Berlin’s Latex-BDSM-Techno Club Szene und von Punk Attitude inspiriert haben lassen. Dabei kommen die Gefühle der Jugend, wie das nicht akzeptiert und geliebt werden, sowie Erfahrungen mit Drogen, Sex, Partys, Nacktheit, Liebe und Absturz zum Vorschein.

Am 12. April habt ihr die Chance auf dem RAW Gelände „uTiF“ (Underground Techno Ignorant Fashion) zu erleben. Vereint werden verschiedenste Formen künstlerischen Ausdrucks und die Zelebrierung der beidseitigen Inspiration von Techno und Fashion. Vor Ort werdet ihr auf großformatige Kunstfotografien stoßen, unzensierte Videoprojektionen und hedonistische Fashion-Präsentationen im Rahmen von „Porn-Chic“ Live Shows. Zudem wird auf zwei Floors exzessiv gefeiert. Beginn ist um 22 Uhr im Club „Der Weiße Hase“, Revaler Straße 99 in 10245 Berlin.

Technofloor

  • Rocco Caine (Drumcode)
  • Andrejko (Vault Series)
  • Alberty (Entropie)

Housefloor

  • Magnutze (LyciD Music)
  • Sebastian Keks
  • Hans B.
  • Andre Teerstegen B2B MinimalKay

Kommentare