Remcord taucht erneut tief ab in die Höhlen des Deep und Techhouse. Der französische Produzent und DJ sowie LiveAct hat in der Vergangenheit auf Labels wie Heulsuse, dem Imprint von Hanne & Lore aber auch Great Stuff und Ahoi Audio released. Mit der aktuellen EP mit dem kurzen aber eingängigen Namen SURA steht Remcord knietief in rauschenden Groovewellen. Mit einem sehr genauen Auge für Sounddetails und Atmosphäre begibt sich Remcord mit gleich drei saftigen Tracks auf eine Reise, die durch organisch anmutende Synthesizer-Dimensionen als auch FX-Parts geht. Trotz des verschiedenen Charakters der Tracks zieht sich der Produktionsstil einem roten Faden gleich durch die einzelnen Produktionen und gibt ihnen diese typisch warme und langsam in den Bann ziehende Wärme, die sowohl zuhause auf der Couch als eben auch im Club umhüllt. Mit Sura haucht Remcord einer EP Leben ein, die entdeckt werden will und auch nach mehrmaligen Hören immer wieder neue kleine Feinheiten zeigt. Sura erscheint am 28.11. auf Atmosphere Records uns ist exklusiv über Beatport vorab im Handel.

Remcord – Sura EP @ Beatport

Kommentare